Wie wichtig sind Meta-Tags?

Während Google und andere Suchmaschinen ihre Algorithmen immer weiter verbessern, um den Benutzern bessere Treffer zu liefern, wurde im Laufe der Jahre auch die Gewichtung einzelner Meta-Tags geändert.

Was sind Meta-Tags?

Meta-Tags sind einer Art Visitenkarte einer Webseite: Sie enthalten Informationen, die der Suchmaschine sagen, worum es auf der Seite geht.

Diese Informationen werden im head Bereich der Seite eingetragen. Im Gegensatz zum body Bereich, werden die Daten aus dem head im Browser nicht direkt angezeigt.

Weiterlesen …

Google Drive oder OneDrive? Eine leichte Entscheidung!

Die Frage, welchen Cloud-Speicherdienst wir für unsere Dokumente verwenden sollten, hat sich zunächst erst gar nicht gestellt. Da wir Google-Mail verwenden, war es auch klar, dass wir auf Google Drive setzen werden. Dies hat in den letzten Jahren, in denen wir einige wenige Dokumente über Google-Drive im Team gemeinsam genutzt haben, auch problemlos geklappt hat.

Diese Woche haben wir uns dann entschieden, alle wichtigen Firmen-Daten mit Google Drive zu synchronisieren und nicht mehr auf unserem lokalen Server abzulegen. Dazu haben wir erst einmal die Speicherkapazität bei Google Drive auf 1 Terrabyte erhöht.
Weiterlesen …

So erzeugen Sie hackerfreundliche Passwörter:)

Wir haben heute immer mehr sensible Konten – angefangen bei E-Mail über Kreditkarte bis hin zu geteilten Dokumenten. Die Liste ist endlos. Gleichzeitig werden Hacker immer raffinierter. Dennoch gibt es genügend Menschen, die den Schutz ihrer Daten in kinderleicht knackbaren Kennwörtern suchen. Wenn auch Sie den Hackern dieser Welt das Leben erleichtern möchten, befolgen Sie einfach diese (nicht ganz ernst gemeinte) Bedienungsanleitung. Die Hacker GmbH bedankt sich bereits für das Geld auf Ihrem Konto.
Weiterlesen …

Top-10-Platzierung oder Geld zurück?

Unseriöse Unternehmen und Abzocker haben im Internet schon immer versucht, mit scheinbar vertrauenswürdigen Argumenten Kunden zu locken und hereinzulegen. Dass diese Garantien nicht nur von Viagra-Spammern kommen, ist auch kein Geheimnis mehr.

Leider fallen auch heutzutage immer wieder (unerfahrene) Menschen auf solchen Unsinn herein!

Niemand kann Ihnen eine Garantie geben, dass Ihre Website zu bestimmten Begriffen in der Top-10 der Google-Ergebnisse erscheint. Wäre das möglich, würden die betreffenden Anbieter Google bald in die Knie zwingen, da dann die Suchergebnisse von Google & Co auf den ersten Seiten nur noch Nutzer dieser Software-Tools listen würden. Stellen Sie sich einmal vor wie wahrscheinlich es ist, dass Google, mit seinen Hunderten von Programmierer-Koryphäen, die tagtäglich nichts anderes tun als die Ergebnisse der Suchanfragen zu verbessern, von irgendeiner Software ausgetrickst werden könnte.
Weiterlesen …

Was Sie über die Robots.txt wissen sollten

Haben Sie sich auch schon gewundert, warum das Fehlerprotokoll Ihres Web-Servers ständig Einträge wie

[error] [client 204.62.245.187] File does not exist: /usr/local/etc/httpd/htdocs/meinesupersite/robots.txt

enthält?

Wenn Sie Ihre Website bei Suchmaschinen (Engines) anmelden, „besucht“ die Suchmaschine Ihre Website, um sie zu erfassen. Dabei wird von den meisten Suchmaschinen in der Regel automatisch auch nach der Datei robots.txt gesucht. Ist die Datei nicht vorhanden, wird der bekannte Fehler erzeugt.
Weiterlesen …

Automatisierte Anfragen an Google

In Googles Richtlinien für Webmaster finden wir unter „Qualitätsrichtlinien – Konkrete Empfehlungen“ folgenden Eintrag:

Senden Sie keine automatischen Anfragen an Google.

Gemäß den Nutzungsbedingungen von Google dürfen automatisierte Anfragen nur mit ausdrücklicher vorheriger Genehmigung von Google an unser System gesendet werden. Automatisierte Anfragen belegen wichtige Ressourcen. Hierunter fällt auch die Verwendung von Software wie WebPosition Gold, die durch automatisierte Anfragen ermitteln soll, welche Rangfolge eine Website oder Webseite bei verschiedenen Anfragen in den Suchergebnissen von Google einnimmt.
Weiterlesen …

Wir legen los… :)

Willkommen beim „Hello Engines! SEO-Blog“ und bei unserem ersten Blog-Eintrag!

Hello Engines! und AceBIT gibt es nun seit ca. 10 Jahren. Warum kommt dieses Blog erst jetzt und was können Sie hier in Zukunft erwarten? Lassen Sie uns ein bisschen ausholen…

Dass Hello Engines! Professional seit vielen Jahren unangefochten das Nr.-1-Werkzeug ist, das SEO-Spezialisten weltweit einsetzen, wissen viele. Aber nicht alle SEO-Spezialisten geben dies gerne zu und noch weniger gerne Ihr Wissen weiter, wie Suchmaschinenoptimierung wirklich zum Erfolg führt.

Während vor ca. 10 Jahren die Anmeldung bei Suchmaschinen schon mehr als ausreichend erschien, kann man heute den Eindruck gewinnen, dass Suchmaschinenoptimierung nicht ohne entsprechendes Hochschuldiplom durchzuführen ist.

Irgendwie ist das alles verständlich. Informieren Sie sich doch einmal, welche Beträge heute von SEO-Spezialisten für die Suchmaschinenoptimierung verlangt werden. Grundbeträge von einigen Hundert bis Tausend Euro monatlich sind keine Seltenheit (und das manchmal bei Mindest-Vertragslaufzeiten von 3 bis 6 Monaten). Das alles selbstverständlich ohne irgendeine Erfolgsgarantie… Wer möchte da schon gerne zugeben, dass er auch nur mit Wasser kocht und unter anderem Hello Engines! einsetzt 😉

Aber Moment mal… sind die ganzen Blogs und Websites zum Thema SEO nicht voll von Tipps und Tricks und Insider-Informationen? Ja sind sie (auch wenn man manchmal vermuten könnte, dass gerade so viel Wissen weitergeben wird, das ausreicht um uns zu verwirren, damit wir dann einsichtig diese Arbeit doch besser den Spezialisten überlassen). Deshalb lesen wir sehr viele dieser ausgezeichneten und informativen Blogs und Websites (siehe Blogroll) sorgfältig durch. Wir möchten jedoch die Flut an Theorien, effektiven Methoden, Thesen, Denkanstößen und Vermutungen komprimieren und dabei versuchen das aus unserer Sicht Wesentliche an Sie weiterzugeben.

Dabei werden wir auch unterstellen und im Hinterkopf behalten, dass Sie nicht über das oben beschriebene Budget verfügen um schnell mal 1-2 Dutzend Backlinks einzukaufen, um so Ihre Websites nach oben zu drücken.

Unser Ziel ist es, Sie einmal über die wichtigen Trends und Nachrichten zu informieren – diese werden Sie in der Kategorie „News“ finden. Der für die meisten Leser wichtigste Teil sind umsetzbare Methoden für die Suchmaschinenoptimierung, die Sie in der Kategorie „SEO-Kochbuch“ lesen werden. Alles was nicht in eine dieser beiden Kategorien passt und trotzdem erwähnenswert ist, finden Sie dann in der dritten und letzten Kategorie „Dies & Das“.

PS: Nicht, dass nun Missverständnisse entstehen!

Suchmaschinenoptimierung ist keine statistische Arbeit und auch keine Software der Welt wird sie auf einige Mausklicks reduzieren können. Zu erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung gehören immer ein gutes Kochbuch und Erfahrung. Und natürlich sind die wenigsten SEO-Spezialisten überbezahlte, schwarze Schafe. Aber es gibt diese schwarzen Schafe und vielleicht können wir mit diesem Blog beweisen:

Suchmaschinenoptimierung ist einfach! Schauen Sie regelmäßig vorbei und sagen Sie uns dann, ob wir zu viel versprochen haben :)

Zum Seitenanfang